Arvesta mit digitalem Auftritt auf der Agriflanders – auch andere Messen 2021 digital

Arvesta, der Full-Service-Partner für Landwirtschaft und Gartenbau, präsentiert sich in diesem Monat digital auf der Agriflanders, der größten Messe für Landwirtschaft und Gartenbau in Flandern. Das Unternehmen wird mit einer digitalen Plattform vertreten sein, auf der zahlreiche starke Marken von Arvesta und deren Innovationen präsentiert werden.

Wegen der Coronakrise kann Agriflanders in diesem Jahr nicht stattfinden (und wird auf das Jahr 2023 verschoben). Um seine Kunden auch in dieser Zeit weiterhin informieren und beraten zu können, organisierte Arvesta bereits im vergangenen Sommer zwei digitale Landwirtschaftsmessen. Diesen Trend setzt das Unternehmen jetzt fort. Landwirte und Interessierte finden auf der Agriflanders-Plattform interaktive Informationen und Videos zu aktuellen Innovationen sowie Beratung nach Maß. Agriflanders by Arvesta ist vom 21. Januar bis einschl. 15. März verfügbar.

Arvesta setzt 2021 ganz auf digitale Messepräsenz Die Coronakrise zwingt uns zu kreativen Lösungen. Da Landwirtschaftsmessen vorläufig nicht live stattfinden können, setzt Arvesta 2021 ganz auf digitale Alternativen. Im vergangenen Sommer präsentierte Arvesta bereits zwei digitale Plattformen für die Landwirtschaftsmesse in Libramont und den alle zwei Jahre stattfindende Tag des offenen Feldes in Neerhespen. Im Januar ist die Messe für Landwirtschaft und Gartenbau Agriflanders an der Reihe. Landwirte und Interessierte können die starken Marken von Arvesta über die digitalen Plattformen einfach kennenlernen, Innovationen entdecken und Beratung nach Maß erhalten.

Laut Niek Depoorter, Business Unit Director Gartenbau und Landwirtschaft bei Arvesta, ist der Trend für 2021 deutlich: „Wegen Corona haben wir uns schnell für eine Alternative für unsere Messen und Veranstaltungen entschieden. Wir sind allerdings davon überzeugt, dass digitale Plattformen auch zukünftig genutzt werden. Damit können wir auf effiziente Art und Weise unsere Innovationen präsentieren und unseren Kunden die Möglichkeit bieten, all unsere Produkte und Werbeaktionen auf einen Blick zu entdecken. Gleichzeitig bleibt der direkte Kontakt unserer Mitarbeiter vor Ort mit unseren Kunden besonders wichtig.“

Entdecken Sie die starken Marken von Arvesta und deren Innovationen auf der virtuellen Agriflanders

Auf der Agriflanders-Plattform sind zahlreiche starke Marken von Arvesta für Viehfutter sowie Gartenbau und Landwirtschaft vertreten.

Aveve, Dumoulin, Spoormans und Agro Logic präsentieren ihre aktuellen Innovationen bezüglich Viehfutter. Folgendes können Sie auf der Plattform entdecken:

Innovative Viehfutter von Euroclim Ein Viehfutter, das den ökologischen Fußabdruck pro produziertem Liter Milch oder Kilogramm Fleisch verringert – ohne Leistungsverlust und ohne zusätzliche Kosten für den Landwirt.

Ferkelaufzucht ohne Zink und Antibiotika Aveve präsentierte eine Checkliste, damit die Ferkelaufzucht ohne Antibiotika und Zinkoxid Realität werden kann. Ein individueller Ansatz, für Ihren Betrieb nach Maß, der sich nicht nur mit der Ernährung beschäftigt.

Sauensortiment Fertilis Dumoulin präsentierte Ende des vergangenen Jahres ein neues Sortiment für die Sauenhaltung: Fertilis. Mit Fertilis liegt der Fokus auf gesunden und vitalen Ferkeln, ausreichend Ruhe im Trächtigkeitsstall sowie einem reibungslosen Wurfprozess, sodass die Sauen im Abferkelstall problemlos mit dem Säugen beginnen können.

Aveve Samen, Sanac, Hortiplan, Hermoo, Cofabel und Pomagro präsentieren wiederum ihre aktuellen Innovationen für Gartenbau und Landwirtschaft. Entdecken Sie dort Folgendes:

Smartfogging, All-in-one-Service

Die Kartoffellagerung und die Kontrolle der Keimfähigkeit stellen beim Kartoffelanbau wichtige Faktoren dar. Mit Smartfogging bietet Alliance einen All-in-one-Service für optimale Erträge währen des Anbaus sowie eine gute Lagerung Ihrer Kartoffeln an. Weitere Einzelheiten über Smartfogging entdecken Sie hier im Video von Arvesta

Haspargit, ein einzigartiges Sortiment mit Düngemitteln

Damit die Qualität und der Ertrag Ihres Anbaus gewährleistet sind, ist es wichtig, dass die Bodenqualität optimal ist. Der Einsatz von Haspargit®, einem Kaliumdünger mit niedrigem Chlorgehalt und ausreichend Schwefel und Kalzium, trägt erheblich zur Verbesserung der wichtigen Bodeneigenschaften bei.

Neue Anbausysteme von Hortiplan Hortiplan bietet umfassende automatisierte Lösungen für Pflanzen und die Ernte. Der Anbau mit einem MGS lässt sich durchaus mit einem gut organisierten Produktionsstandort vergleichen!

Mit Videos, Broschüren, Webinars und attraktiven Aktionen und Wettbewerben führen unsere Experten die Besucher der Plattform durch die Landwirtschaft der Zukunft.

Über Arvesta Arvesta arbeitet mit seiner Expertise und innovativen Smart-Farming-Lösungen auf nachhaltige Art und Weise an der Landwirtschaft der Zukunft. Wir helfen Landwirten dabei, zu wachsen und ihre Erträge zu erhöhen. Mit unseren 2100 Experten und über 40 starken Marken ist Arvesta ein echtes Expertisezentrum für Landwirte und Verbraucher. Wir sind mit unseren 250 AVEVE-Geschäften aktiv in den Bereichen Tierfütterung, Gartenbau und Landwirtschaft, Backprodukte, Maschinen und Einzelhandel. Als Fullservice-Anbieter für Gartenbau und Landwirtschaft ist Arvesta Marktführer in Belgien, aber auch international aktiv mit Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland. Dadurch realisieren wir einen Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro. www.arvesta.eu

Pressekontakte Arvesta – Stéphanie Deleul, Communications Manager +32 476 94 35 65 – stephanie.deleul@arvesta.eu

Unsere Aktualität

Hier finden Sie unsere neuesten Informationen, Innovationen und Artikel.

April 25., 2022

Einführung des Rindfleischlabels 'Pré de chez nous': Einzigartig aufgrund des geringeren CO2-Fußabdrucks und der besonderen Aufmerksamkeit für das Wohlergehen der Tiere

Eine Premiere auf unseren Tellern! Heute wurde das neue belgische Qualitätssiegel "Pré de chez nous" eingeführt. Ein einzigartiges Label für lokales, nachhaltiges und schmackhaftes Rindfleisch mit einem reduzierten CO2-Fußabdruck und einem besonderen Augenmerk auf das Wohlbefinden der Tiere. David Clarinval, Bundesminister für Landwirtschaft: "Während die Landwirtschaft im Allgemeinen und die Viehzucht im Besonderen oft ungerechtfertigt kritisiert werden, ist es bemerkenswert, die Initiative "Pré de chez nous" zu entdecken und zu unterstützen, die schmackhaftes Fleisch, lokale Produktion, Tierschutz und eine Reduzierung des CO2-Fußabdrucks um bis zu 21 % miteinander in Einklang bringt. Wir gratulieren unseren wallonischen Unternehmern, die Risiken eingegangen sind und mit ihrem unbestreitbaren Erfolg belohnt werden."

Juli 20., 2021

Die Innovation für eine optimale Fruchtbarkeit der Milchkühe!

Nach wissenschaftlichen Versuchen in unserem Forschungszentrum in Poppel, im Wallonischen Agrar - Versuchszentrum (CRA-W) sowie Praxisversuchen bei unseren Milchproduzenten freut sich Dumoulin sein neues Rinderfuttersortiment vorzustellen: Ferti. Zwei Futtermittel wurden entwickelt, die die Fruchtbarkeit und Produktion der Milchkühe verbessern. Diese Produkte basieren auf einem originellen Komplex von Antioxidantien, die auch die Funktion der milchproduzierenden Zellen im Euter verbessern, unter anderem dank der Vorteile des Pflanzenextrakts "Scutellaria".

Dumoulin BV
Spinnerijstraat 119 - 8500 Kortrijk (België)
BTW BE 0429.887.073
RPR Gent, afdeling Kortrijk
info@dumoulin.eu

Dumoulin SRL
Rue Bourie 18 - 5300 Andenne (België)
BTW BE 0449.730.404
RPR Luik, afdeling Namen
info@dumoulin.eu

Möchten Sie Tipps und Ratschläge erhalten, die Ihren Interessen entsprechen? Wir erledigen das gerne für Sie!